news

Apple iPhone 4G Prototyp abhanden gekommen

iphone 4G

Was Ihr hier seht ist das nächste iPhone. Es wurde in einer Bar im kalifornischen Redwood City, einige Kilometer südlich von San Francisco gefunden, getarnt als iPhone 3GS. Wir haben es. Wir haben es auseinander genommen. Es ist das echte, kein Zweifel.

Und hier sind die Details

Apple ist ein iPhone-Prototyp abhanden gekommen – ausgerechnet dem Konzern, der aus jedem neuen Produkt ein Staatsgeheimnis macht. “Verloren” wurde er in einer deutschen Bar in Kalifornien. Der renommierte Techblog Gizmodo veröffentlichte die Story. Alles nur Zufall? Oder clever inszeniert?

Diese Geschichte ist eigentlich zu gut, um wahr zu sein: Eines von Apples bestgehüteten Geheimnissen, ein Prototyp des nächste iPhone, ist verlorengegangen und ausgerechnet dem Techblog Gizmodo zugespielt worden. Das machte mit der Meldung Schlagzeilen und bekam jetzt sogar von Apple die Bestätigung: Ja, das Ding ist echt. Per Brief an den Gizmodo-Chefredakteur forderte Apples Rechtsabteilung die Rückgabe des Handys:

“Wir haben festgestellt, dass Gizmodo derzeit in Besitz eines Geräts ist, das Apple gehört. Dieses Schreiben ist eine formelle Anfrage zur Rückgabe dieses Geräts an Apple. Bitte lassen Sie mich wissen, wo das Gerät abgeholt werden kann.”

Das hört sich in der Tat so an, als würde Apple einen wichtigen Prototyp vermissen. Und es hört sich so an, als wäre die Geschichte, wie Gizmodo in den Besitz des merkwürdigen Handys kam , wahr.

Gefunden wurde das Handy demnach in einem deutschen Biergarten, dem Gourmet Haus Staudt in Redwood City (Kalifornien), rund 35 Kilometer nordöstlich von Apples Hauptquartier in Cupertino. Sein Finder wusste zunächst nicht, was er da vor sich hatte, denn der Prototyp war als iPhone 3GS getarnt worden. So lange es noch funktionierte, stöberte er durch die installierten Apps, fand dabei auch Hinweise auf den Eigentümer, einen 27-jährigen Apple-Ingenieur namens Gray Powell, der beispielsweise über die Facebook-App eindeutig zu identifizieren war.

Tot wie ein Stein

Der allerdings hatte schließlich offenbar selbst gemerkt, dass er einen wertvollen Prototyp verloren hatte und das Gerät aus der Ferne gelöscht. Apples Online-Dienst Mobile Me bietet eine entsprechende Funktion, die es ermöglicht, ein entsprechendes Signal an gestohlene iPhones zu senden. Normalerweise aber lassen sich solche Geräte wieder in Betrieb nehmen, indem man sie einmal mit einem Computer verbindet und mit iTunes synchronisiert. So funktioniert das iPhone wieder, sämtliche Daten aber sind gelöscht. Das iPhone aus dem Haus Staudt hingegen verweigerte sich jeglichen Reanimationsversuchen, war tot wie ein Stein.

Der anonyme Finder allerdings hatte nun offenbar alle Hemmungen verloren, verwarf den Gedanken daran, das Handy seinem Eigentümer zurückzugeben. Stattdessen zerlegte er das Gerät, an dem ihm ein paar Eigentümlichkeiten, wie etwa eine zweite Kamera, aufgefallen waren. Und siehe da: Wie in einer Matroschka-Puppe fummelte er unter der äußeren Hülle ein Handy hervor, dass plötzlich ganz anders aussah, immer noch ein wenig nach iPhone, aber ohne die typischen Rundungen, stattdessen mit einem Aluminiumrahmen und einer ganz flachen Unterseite. Und mit einem Schriftzug auf der Rückseite, der ihm klar signalisierte: Dieses Telefon stammt aus keiner Serienproduktion. “XXGB” stand da unter der Bezeichnung iPhone, wo normalerweise die Speicherkapazität angegeben wird. Ebenso fehlten eine Modellnummer und die Zulassungsnummer der Funkzulassungsbehörde FCC.

“Alles für die Geschichte”

Spätestens jetzt ahnte er offensichtlich, was er da vor sich hatte. Seine Schlussfolgerung: Das Ding ist viel Geld wert. Für 5000 Dollar bot er das Fundstück verschiedenen Techblogs und Nachrichtenseiten an, bis Gizmodo zuschlug, ihn auszahlte und das funktionslose iPhone so ausgiebig fotografierte und filmte wie nur möglich. Kritik an diesem Scheckbuchjournalismus weist Gizmodo-Eigentümer Nick Denton offen zurück. ” Alles für die Geschichte”, schreibt er via Twitter.

Dass andere nicht ganz so freigiebig sind, beweist Gizmodo-Konkurrent Engadget. Der hatte die Fotos des Fund-Handys lange vor Gizmodo auf der Seite, auch ohne das Gerät gekauft zu haben. Gizmodo aber kann nun etliche Infos nachliefern, die man anhand des Prototypen und der Schilderungen des Finders zusammengetragen hat. So also ist der Prototyp:

* drei Gramm schwerer als ein iPhone 3GS
* hat einen 16 Prozent größeren Akku
* eine Kamera für Videochats auf der Vorderseite
* einen Kamerablitz
* eine größere Linse für die Hauptkamera
* ein zusätzliches Mikrofon, möglicherweise, um Nebengeräusche zu unterdrücken
* verwendet, wie das iPad, Micro-Sim-Karten statt herkömmlicher Sim-Karten
* verfügt über 80 GB Speicher, mehr als doppelt so viel wie das aktuelle Highend-Modell
* bietet auf einem etwas kleineren Display eine deutlich höhere Auflösung als sein Vorgänger. Gizmodo vermutet 960 x 640 Pixel.

Ist das alles Zufall?

Das alles hört sich sehr plausibel an, auch wenn viele dieser Funktionen auch direkt einer Apple-Fan-Wunschliste entnommen sein könnten. Trotzdem dürften weiterhin Zweifel angebracht sein, ob das, was Gizmodo da zeigt, tatsächlich das ist, was Apple in einigen Wochen als neues iPhone vorstellen wird. Was wäre, wenn Apple das Gerät absichtlich verloren hat?

Der Techdigest führt einige gute Gründe an, die Apple haben könnte, ein solches Gerät absichtlich zu verlieren. Der wohl stichhaltigste: Ablenkung. Schließlich könnte es sein, dass der Konzern ein solches Leck lanciert, um dann im Juni mit einem echten iPhone glänzen zu können, das ganz andere, überraschende Funktionen und Eigenschaften hat und nicht bloß ein technisches Upgrade ist, wie jener Prototyp, den Gizmodo da hat. Vor allem was das Design angeht, bleibt das zu hoffen. So wie das Gerät derzeit aussieht, könnte es auch von einer asiatischen Firma wie HTC oder LG stammen.

Für Gizmodo allerdings hat sich die Investition in das Fundstück ausgezahlt. Die Zugriffszahlen auf das Techblog sind seit der Veröffentlichung der iPhone-Fotos geradezu explodiert. Die Zahl der Zugriffe auf Gizmodo hat sich binnen einer Woche mehr als verzehnfacht. Der Webranking-Dienst Alexa führt die Seite derzeit auf der Nummer zwei der “heißesten Seiten”. Und das dürfte sich für die Betreiber in Form erhöhter Werbeeinnahmen auszahlen.

Unklar ist allerdings das Schicksal von Gray Powell, der das vermeintliche iPhone 4G angeblich achtlos in einer Bar liegen ließ. Er habe wohl “unterschätzt, wie gut deutsches Bier ist”, soll er in den Prototyp getippt haben, kurz bevor er ihn verlor. Noch, so scheint es, ist er bei Apple festangestellt. Sollte die Geschichte aber wahr sein und er geheime Hardware bei einem Saufgelage verschludert haben, dürften seine Tage bei Apple gezählt sein.

Zur ganzen Story ab zu Gizmodo

http://www.gizmodo.de/2010/04/20/das-ist-apples-nachstes-iphone.html

Jetzt auch fürs iPhone HDTV Info News

Ab sofort können Sie HDTV Info News auch auf Ihrem Iphone optimiert lesen und verfolgen.
Geben Sie folgende Adresse in Ihrem iPhone Safarie Browser ein:

http://www.us-sat.de/blog

Danach gehen Sie auf das Plus Zeichen und “Zum Home-Bildschirm” hinzufügen.

HDTV Info App iPhone in Safari

HDTV Info App iPhone in Safari

So sieht es dann aus wenn Sie unsere Seite in Ihrem iPhone gespeichert haben.

So sieht es dann aus wenn Sie unsere Seite in Ihrem iPhone gespeichert haben.

Focus: Verbraucherschützer wollen Pay-TV-Sender Sky abmahnen

Der Verbraucherzentrale Bundesverband will den Pay-TV-Sender Sky abmahnen. Wie das Nachrichtenmagazin Focus berichtet, kritisieren die Verbraucherschützer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), die es dem Sender erlauben, Programme und Preise nach Belieben zu ändern. “Wir haben bereits vor zwei Jahren gegen diese Unart von Premiere vor dem Bundesgerichtshof erfolgreich geklagt, nun versucht es der Nachfolger Sky erneut”, erklärte Verbraucherschützer Martin Madej gegenüber dem Focus. “Zudem beanstanden wir die gedruckten AGB, deren Schrift zu klein und hell ist.” Wie der Focus weiter berichtet, kann der Pay-TV-Sender die Kritik nicht nachvollziehen. So erklärte Skype-Sprecher Hans Jürgen Croissant: “Wir halten unsere Leistungsanpassungen für wirksam.” Die Druckfassung der AGB sei inzwischen nachgebessert. www.sky.de

Astra sieht sich bei HD führend

Anfang April dieses Jahres hatten der Pay-TV Anbieter und SES Astra die Nutzung zusätzlicher Satelliten-Übertragungskapazität vereinbart und die Bandbreite der Plattform auf Astra, 19,2 Grad Ost um eineinhalb Transponder erweitert.

Mit Eurosport HD startet via Astra der siebte Sender von Sky in High Definition. Sky-Abonnenten können sich in den nächsten Wochen auf Top Events der Eurosport Sommer Serie in echtem HDTV freuen: die Tour de France (4. bis 26. Juli), Schwimm-WM in Rom (17. Juli bis 3. August), Leichtathletik-WM in Berlin (15. bis 23. August) oder die Tennis US Open aus New York (31. August bis 13. September) werden genauso via Astra-Satellit in HD-Qualität übertragen wie zum Beispiel Boxen und Snooker, die noch nie zuvor in HD gesendet wurden.

„Mit der Erweiterung des HDTV-Portfolios von Sky gewinnt hochauflösendes Fernsehen auf dem deutschen Markt weiter an Fahrt“, so Wolfgang Elsäßer, Geschäftsführer Astra Deutschland. „Die Aufschaltung der neuen HD-Kanäle ist ein weiterer Meilenstein in Richtung digitale Zukunft und unterstreicht die Bedeutung des Satelliten als führende HD-Infrastruktur. Mit annähernd 80 HD-Kanälen bietet Astra das attraktivste HDTV-Angebot Europas. Bis 2010 rechnen wir europaweit mit einem Wachstum auf mehr als 100 HD-Sender.“

HDTV bietet eine bis zu fünfmal höhere Auflösung im Vergleich zur herkömmlichen SD-Ausstrahlung und ist dadurch schärfer, detailgenauer und die Farben wirken realistischer. In Deutschland steigt die Nachfrage nach dem hochauflösenden Fernsehen kontinuierlich. Die aktuellen Absatzzahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) für digitale Empfangsgeräte belegen, dass die TV-Haushalte dabei bevorzugt auf Satellit als Infrastruktur setzen. Besonders deutlich wird dies im Segment der HDTV-Set-Top-Boxen. Im vergangenen Jahr stieg deren Absatz um 100 Prozent auf knapp 219.000 verkaufte Geräte. Somit waren vier von fünf der 2008 im Handel abgesetzten HDTV-Receiver für den Satellitenempfang geeignet. Mit einem Anteil von mehr als 75 Prozent an den rund 530.000 HDTV-Receivern, die bereits in den deutschen TV-Haushalten zur Verfügung stehen, unterstreicht der Satellit seine Führungsrolle noch eindrücklicher. In Österreich hat sich die Zahl der im vergangenen Jahr im Handel abgesetzten HDTV-Set-Top-Boxen 2008 sogar auf rund 40.000 verdreifacht.

www.sky.de SKY NEWS Premiere war gestern

Neues Entertainment-Angebot von Sky startet am 4. Juli
• Sky Welt: Das neue Unterhaltungspaket mit 21 erstklassigen Sendern, inklusive den besten Dokumentationen und Kinderprogrammen
• Sky HD: Das erste umfassende Angebot für hochauflösendes Fernsehen in Deutschland und Österreich mit sechs Sendern
• Sky Film: Paket mit zehn Sendern, davon acht Sky Sender; jeden Monat 25 Blockbuster in deutscher TV-Erstausstrahlung, alle aktuellen Filme im 16:9-Format, Dolby-Digital-Sound, viele Filme wahlweise in der Originalsprache
• Sky Sport: Das umfangreichste Live-Sportangebot im deutschsprachigen Fernsehen mit Berichten von den wichtigsten Sportereignissen rund um die Uhr
• Sky Fußball Bundesliga: Sky berichtet als „Offizieller Partner der Bundesliga“ rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche über die Bundesliga; sechs Partien pro Spieltag in HD-Qualität

München, 27. Mai 2009. Am Samstag, 4. Juli 2009, um 0:00 Uhr, geht das neue Entertainment-Angebot von Sky auf Sendung. Es offeriert Familien in Deutschland und Österreich einmalige Programm-Vielfalt und -Qualität.

Zum Start führt Sky ein neues Paket mit Unterhaltungsprogrammen ein: Sky Welt. Es beinhaltet 21 erstklassige, nationale wie internationale Sender, darunter Sky Krimi, Fox oder TNT Serie für beste Unterhaltung. Ein weiterer Schwerpunkt des neuen Pakets sind die Dokumentationssender Motorvision TV, Spiegel Geschichte, Discovery Channel, National Geographic und National Geographic Wild. Das Paket beinhaltet außerdem Kinderprogramme für jede Alterstufe, wie Disney Channel, Playhouse Disney, Jetix und Junior.

Sky Kunden in Deutschland und Österreich können sich außerdem auf das erste umfassende HD-Angebot mit sechs Sendern zum Start freuen: Sky Cinema HD, Disney Cinemagic HD, Sky Sport HD, National Geographic HD, History HD und Discovery HD.

Darüber hinaus startet Sky im Juli die neuen Pakete Sky Film für Cineasten und Sky Sport, das umfangreichste Live-Sportangebot im deutschsprachigen Fernsehen. Die beste Bundesliga-Berichterstattung sehen Abonnenten von Sky Fußball Bundesliga.

Die neuen Angebote haben keinen Einfluss auf bestehende Kundenverträge. Alle bestehenden Premiere Abonnenten können natürlich ab dem 4. Juli in die neue Struktur wechseln.

Mark Williams, Vorstandsvorsitzender der Premiere AG: „Bei Sky steht Entertainment im Mittelpunkt. Wir wollen unseren Kunden mit einer unvergleichlichen Auswahl erstklassiger Programme ein ganz neues Fernseherlebnis bieten. Der Start von Sky am 4. Juli markiert die Neudefinition von Pay-TV in Deutschland und Österreich. Wir versprechen unseren Kunden höhere Qualität, mehr Auswahl und besseren Service, und das alles zu einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir werden unser Angebot kontinuierlich mit innovativen Services ausbauen und einen neuen Maßstab für TV-Unterhaltung in unseren Märkten setzen.“

Sky Welt: Das brandneue Unterhaltungspaket
Ein zentraler Baustein des neuen Angebots ist das Paket Sky Welt, das 20 erstklassige, nationale und internationale Sender umfasst. Das neue Paket bietet ein vielfältiges Programmangebot für jeden Geschmack und beinhaltet zwei neue Sender, die exklusiv nur bei Sky zu sehen sein werden: Motorvision TV ist der erste deutsche Sender, bei dem sich alles um Autos und Motorräder dreht. Spiegel Geschichte zeigt hervorragende Dokumentationen und fiktionale Formate. Darüber hinaus sind die Dokumentationssender National Geographic Channel, Discovery Channel und National Geographic Wild Bestandteil des neuen Pakets.

Für Kinder aller Altersgruppen gibt es zukünftig mit Sky Welt mehr zu sehen: den Disney Channel, Junior, Playhouse Disney und Jetix.
Sky Welt bietet eine Reihe qualitativ hochwertiger Unterhaltungsprogramme, unter anderem Fox, Sky Krimi, TNT Serie und SciFi.
Abonnenten von Sky Welt können nach ihren persönlichen Vorlieben weitere Premium-Pakete hinzubuchen: Erhältlich sind die drei Pakete Sky Film, Sky Sport und Sky Fußball Bundesliga.

Alle Kunden mit Satellitenempfang, die sich für Sky Welt sowie mindestens ein weiteres Premium-Paket entscheiden, erhalten das Zusatzangebot Sky Welt Extra kostenlos. Es bietet noch mehr Auswahl und Vielfalt und erweitert das Unterhaltungsangebot von Sky Welt. Im Sky Welt Extra Paket sind die Sender History und The Biography Channel enthalten. Darüber hinaus bieten Kanäle wie unter anderem Romance TV, Kinowelt TV, Turner Classic Movies, MTV und ESPN America beste Fernsehunterhaltung.

Sky HD – das erste umfassende HDTV-Angebot in Deutschland und Österreich
Mit Sky HD startet im Juli das erste umfassende HDTV-Angebot Deutschlands und Österreichs mit zunächst sechs Sendern – alles in herausragender Bild- und Tonqualität.

Ein besonderer Augenschmaus für Filmfans ist Sky Cinema HD. Hier sind die besten aktuellen Filme zu sehen, darunter jeden Monat rund 25 in deutscher TV-Erstaustrahlung. Die wunderbare Disneywelt auf einem Sender in brillanter Qualität bietet Disney Cinemagic HD mit aktuellen Produktionen und Animationsfilmen aus den Pixarstudios wie z. B. „Wall-E“, „Ratatouille“ und „Cars“.

Sky Sport HD ist der ultimative Kick für alle Sportfans und zeigt ein Bundesligaspiel zu jeder Anstoßzeit live, UEFA Champions League an jedem Spieltag sowie das Top-Match der 2. Fußball-Bundesliga am Montag. Dazu sind auf Sky Sport HD Formel 1, Golf, Eishockey und andere ausgewählte Sportarten zu sehen – und zusätzlich alle Spiele der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika.

Dokumentationen und Specials in unglaublich brillanten Bildern erleben Abonnenten mit Discovery HD, National Geographic HD und History HD.

Sky Film – Das Paket für alle Filmliebhaber
Das Paket Sky Film beinhaltet zehn Sender, davon acht Sky Sender. Auf den zehn Sendern laufen 80 Filme pro Tag, jeden Monat sind 25 Blockbuster als deutsche Erstausstrahlung zu sehen. Alle Filme werden im 16:9-Bildformat, Dolby-Digital-Sound, viele wahlweise auch im Originalton ausgestrahlt. Die Sender sind nach Genres benannt, was die Filmauswahl für Abonnenten deutlich vereinfacht.

Deutsche Erstausstrahlungen aktueller Hollywood-Blockbuster und preisgekrönter Kinoerfolge laufen auf Sky Cinema. Auf Sky Cinema +1 läuft das Programm von Sky Cinema um eine Stunde zeitversetzt, Sky Cinema +24 zeigt das Programm von Sky Cinema 24 Stunden später. Durch diesen Zusatzservice wird Fernsehen flexibler und unabhängiger von Sendezeiten.

Auf Sky Cinema sind die beiden attraktivsten Filme zur Prime-Time am Wochenende zu sehen, der Film der Woche läuft am Sonntag zur besten Sendezeit.
Bei Sky Action ist der Name Programm: Jeden Monat sind hier 30 Actionfilme zu sehen.
Immer etwas zum Lachen gibt es bei Sky Comedy: Familienkomödien, Kultklassiker und Animationsfilme – für jedes Alter, von spitzfindig bis derb.
Großes Gefühlskino steht auf Sky Emotion im Mittelpunkt: Liebesgeschichten, zauberhafte Romantik-Komödien und bewegende Dramen.
Deutsche und internationale Filmklassiker bietet Sky Nostalgie.
Auf Sky Cinema Hits laufen rund um die Uhr große Blockbuster-Filme – noch bevor sie im frei empfangbaren Fernsehen in Deutschland und Österreich zu sehen sind.
MGM: Das Studio mit dem brüllenden Löwen im Logo verfügt über eines der weltweit größten Filmarchive und bringt große Hollywood-Klassiker in die Wohnzimmer.
Disney Cinemagic ist ein komplett neuer Filmsender, der die wunderbare Disneywelt mit aktuellen Produktionen und Animationsfilmen aus den Pixarstudios wie „Wall-E“, „Ratatouille“ und „Cars“ zeigt; dazu Blockbuster und animierte Disney-Klassiker.

Kommende Highlights bei Sky Film sind Kassenschlager wie „The Dark Knight” „Die Insel der Abenteuer“, „No Country For Old Men“, „Mamma Mia!”, „Horton hört ein Hu“, „Kung Fu Panda”, „Iron Man” sowie „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels”.

Nicola Bamford, Senior Vice President Programming: „Das Sky Film Paket bietet für jede Stimmung den passenden Film und ist ein must-have für alle Filmliebhaber. Mit Sky Film sehen Abonnenten jeden Monat 25 Top-Filme in deutscher TV-Erstausstrahlung und viele weitere Titel. Die Einteilung der Sender nach Genres macht die persönliche Programmplanung komfortabel und einfach.“

Sky Sport – das umfangreichste Sportpaket im deutschsprachigen Fernsehen
Das Paket Sky Sport bietet auf zwei Kanälen Spitzensport live aus aller Welt: internationalen Fußball, Formel 1 und andere Rennserien, Golf, Eishockey, Tennis, Wrestling, Extremsport sowie einen eigenen Kanal für Spitzensport aus Österreich.

Abonnenten von Sky Sport können alle 146 Spiele der UEFA Champions League live und in der Konferenzschaltung sehen, 128 davon exklusiv. Sky überträgt an jedem Champions-League-Abend eine Partie in HD-Qualität. Sky zeigt ferner alle 63 Spiele des DFB-Pokals von der ersten Hauptrunde bis zum Finale, live und auch in der einzigartigen Konferenz. Darüber hinaus präsentiert Sky hier die Top-Spiele internationaler Fußball-Ligen wie der englischen Premier League sowie weiteren Spitzenfußball aus aller Welt.

Rennsportfans sind bei Sky bestens aufgehoben: Sky berichtet so umfassend wie kein anderer Sender in Deutschland und Österreich von den Rennen der Formel 1, Zuschauer können das Geschehen aus verschiedenen, wählbaren Kameraperspektiven und ohne Werbeunterbrechungen verfolgen. Darüber hinaus sind die Indy Racing League, die GP2 Serie und der Porsche Supercup bei Sky Sport live exklusiv zu sehen.

Die beste Golfberichterstattung im deutschsprachigen Fernsehen läuft bei Sky. Golf Fans sind live bei allen wichtigen Events dabei, wie der US PGA Tour, der European PGA Tour, dem Ryder Cup und allen Majors dabei. Die Top-Spiele der Deutschen Eishockey Liga (DEL) laufen ebenfalls live und exklusiv bei Sky Sport. Abgerundet wird das Angebot mit Tennis aus Wimbledon, mit Extremsport und mit Wrestling.

Das Paket Sky Sport Austria bietet österreichischen Sportfans exklusive Live-Übertragungen aus den nationalen Top-Ligen. Sky zeigt alle 378 Spiele der österreichischen Bundesliga und der Ersten Liga live und in der Konferenz. Die perfekte Ergänzung zu den Live-Übertragungen ist Österreichs einzige Fußball-Diskussionssendung “Talk & Tore”. Das Talk-Format liefert jeden Sonntag spannende und kontroverse Diskussionen rund um den Fußball. Darüber hinaus zeigt Sky Sport Austria auch Top-Spiele der österreichischen Eishockey Liga und der österreichischen Basketball Bundesliga live.

Sky Fußball Bundesliga – Bundesliga rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche
Sky Fußball Bundesliga ist das Paket für alle Bundesliga-Fans in Deutschland und Österreich. Sky zeigt garantiert bis 2013 alle Spiele der Bundesliga und der 2. Fußball-Bundesliga live und in der Konferenzschaltung und berichtet rund um die Uhr über die beiden höchsten deutschen Profiligen – sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr.
Ab der neuen Saison steigt die Anzahl der Live-Sendungen bei Sky deutlich und erhöht den Mehrwert für Abonnenten. Auf Sky Sport HD sendet Sky zu sechs Anstoßzeiten Spiele in HD-Qualität – zu allen fünf Anstoßzeiten aus der Bundesliga sowie das Top-Spiel der 2. Fußball-Bundesliga am Montagabend. Eine ausführliche Vor- und Nachberichterstattung und ein zuschauerfreundliches Wiederholungskonzept bietet den Abonnenten mehr Komfort. „Das Spiel der Woche” wird das neue Highlight am Samstagabend und ist live bei Sky Fußball Bundesliga ab 18.30 Uhr zu sehen.
An jedem Wochenende können Abonnenten von Sky Fußball Bundesliga in Deutschland und Österreich somit mehr als 20 Stunden Live-Fußball aus der Bundesliga und der 2. Fußball Bundesliga erwarten. Franz Beckenbauer ist das Aushängeschild eines erstklassigen Teams von Experten, Moderatoren und Kommentatoren. Er wird die Spiele der Bundesliga exklusiv für Sky Fußball Bundesliga begleiten.
Sportvorstand Carsten Schmidt: „Wir eröffnen eine neue Dimension hinsichtlich der Auswahlmöglichkeiten und der Live-Unterhaltung für Sport-Fans in Deutschland und Österreich. Nur Sky überträgt pro Jahr mehr als 1.000 Fußballspiele live und präsentiert das umfassendste HD-Sport Angebot. Als „Offizieller Partner der Bundesliga“ sind wir näher am Bundesligageschehen dran als jeder andere Berichterstatter. Unser neues Sendeschema garantiert den Fans beste Unterhaltung und die größtmögliche Auswahl an Bundesliga-Übertragungen.“
Pakete und Preise bei Sky
Sky Welt wird für 16,90 EUR pro Monat angeboten. Abonnenten können gemäß folgender Übersicht die Pakete Sky Film, Sky Sport und Sky Fußball Bundesliga hinzubuchen:

Pakete, Kombinationen und Preise

Sky Welt
16,90 EUR/Monat + 10 EUR HD

Sky Welt + Sky Film
32,90 EUR/Monat + 10 EUR HD
Sky Welt + Sky Sport
32,90 EUR/Monat + 10 EUR HD
Sky Welt + Sky Fußball Bundesliga
32,90 EUR/Monat + 10 EUR HD

Sky Welt + Sky Film + Sky Sport
44,90 EUR/Monat + 5 EUR HD
Sky Welt + Sky Film + Sky Fußball Bundesliga
44,90 EUR/Monat + 5 EUR HD
Sky Welt + Sky Sport + Sky Fußball Bundesliga
44,90 EUR/Monat + 5 EUR HD

Sky Welt + Sky Film + Sky Sport + Sky Fußball Bundesliga
54,90 EUR/Monat + 5 EUR HD

Die Buchung eines HD-Senders setzt ein Abonnement des entsprechenden Premium-Pakets voraus. Zum Beispiel sind Sky Cinema HD und Disney Cinemagic HD für Abonnenten des Sky Film Pakets erhältlich, Abonnenten des Sport- oder des Bundesli-ga-Pakets können Sky HD Sport sehen.

Die Anzahl der verfügbaren HD-Sender für Kabelkunden hängt von der Netzkapazität des jeweiligen Kabelnetzbetreibers ab. In der Regel werden die beiden HD-Sender Sky Sport HD und Discovery HD übertragen.

Alle Kunden mit Satellitenempfang, die sich für Sky Welt plus mindestens ein weiteres Premium-Paket entscheiden, erhalten das Zusatzangebot Sky Welt Extra.

Kontakt für Journalisten:
Torsten Fricke
Vice President Corporate Communications
Tel.: +49 89/99 58-63 50
torsten.fricke@premiere.de

Kontakt für Investoren und Analysten:
Christine Scheil
Vice President Investor Relations
Tel.: +49 89/99 58-10 10
christine.scheil@premiere.de

Yes Italia neu auf Hotbird

Der italienische Sender Yes Italia sendet neu und unverschlüsselt auf Hotbird, 13° Ost, 11.117 GHz vertikal (SR 27.500, FEC 3/4).
Quelle: Sat News

1 Million iPhone 3GS in 3 Tagen …

inen erneuten Verkaufsrekord konnte Apple am letzten Wochenende verbuchen – das neue iPhone 3GS wurde mehr als eine Million mal bis einschliesslich Sonntag verkauft.

Und das obwohl das iPhone 3GS am 19. Juni erst in 8 Ländern (USA, Kanada, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Schweiz, England) verfügbar war.

Am 26. Juni geht es weiter, da beginnt der Verkauf das neue iPhone 3GS in folgenden Ländern: Österreich, Australien, Belgien, Island, Japan und der Niederlande.

Das neue iPhone OS 3.0 wurde innerhalb von fünf Tagen über 6 Millionen mal heruntergeladen.

Quelle: http://www.iphone-news.org/

Anga Cable: Einzelheiten über Sky Deutschland

Köln – Premiere-Vorstand Holger Enßlin ließ heute Nachmittag auf der Anga Cable einen Blick hinter den Vorhang zu, der morgen erst geöffnet werden soll. Es geht auch um die Zukunft von Premiere Star.

Nach Enßlins Worten wird Sky Deutschland ein größeres und umfangreicheres Pay-TV als bisher anbieten. “Wir werden ganz massiv auf HD-Programme setzen”, so der Premiere-Justiziar auf der Fachmesse für Kabel, Breitband und Satellit. Darüber hinaus will Sky das komplette Angebot auch im Kabel verbreiten, was Premiere aufgrund des Kapazitätenmangels verwehrt blieb.

An die Umsetzung dieses Ziels muss sich auch Adrian von Hammerstein, Geschäftsführer der Kabel Deutschland, messen lassen, der in der Eröffnungsrunde der Anga Cable sagte, dass Kapazitäten kein Problem seien.

Sky wird auf die digitale Karte setzen, gerade im Kabel. Enßlin sprach sich in Köln für einen inselhaften harten Umstieg im Kabel anstelle einer drohenden Reanalogisierung aus, die dann drohen würden, wenn die Kabelnetzbetreiber über Satellit nur noch digitale Signale in die Netze einspeisen können, es aber immer noch analoge Kabelkunden gibt.

Morgen wird Premiere bzw. Sky Deutschland weitere Details wie die einzelnen TV-Sender, die Pakete und die Preise bekannt geben. “Wir werden das beste Produkt mit einem wettbewerbsfähigen Preis anbieten”, so Enßlin. Dabei wird es allem Anschein nach kein Premiere Star mehr geben, da nach Enßlins Worten ein “grundsätzlich einheitliches Produkt” angeboten werden soll.

Allerdings räumt er ein, dass es zunächst nicht zur Gänze im Kabel abgebildet werden könne. Es sei denn, von Hammerstein behält Recht.

Quelle: Digitalfernsehen