RTL

RTL und VOX schalten HDTV-Testsender auf

Die beiden Privatsender RTL und Vox haben mit Testausstrahlungen von HDTV auf ASTRA 19,2 Grad Ost begonnen. Nach der Testphase sollen die beiden Sender RTL HD und Vox HD im neuen HD-Plus Paket des Satellitenbetreibers SES Astra ausgestrahlt werden. Um HD+ Angebote empfangen zu können wird wohl eine Smartcard nötig sein, daher sind auch die Erhebung von Gebühren für dieses Angebot möglich.

Frequenz 10832.25 H
DVB-S2 (8PSK) – Symbolrate 22000 2/3

Super RTL zeigt “Moonwalker” mit Michael Jackson

Videoclips, Konzertausschnitte, Bilder von Grammy-Verleihungen, Gastauftritte diverser Weltstars und dazu eine spannende Fantasy-Story – in Moonwalker (USA 1988) zeigte Michael Jackson alle Facetten seines künstlerischen Schaffens und eroberte damit nach den Bühnen und Charts dieser Welt auch die internationalen Kinoleinwände. Zwei Monate nach dem Tod des King of Pop zeigt der Privatsender Super RTL an diesem Samstag, 29. August um 20.15 Uhr den legendären Film, für den Jacko selber das Drehbuch schrieb. www.superrtl.de

RTL bringt Formel 1 live und kostenlos auf das iPhone

Kein Formel 1 Rennen mehr verpassen auch wenn man unterwegs ist, das war bis vor kurzem ein Traum vieler Rennsportfans. RTL macht dies nun möglich: Ab sofort bietet RTL interactive den Formel-1-Fans mit iPhone den direkten Zugang zum RTL.de Live-Stream von den Grand-Prix-Wochenenden kostenlos an.

iPhone Nutzer müssen dazu lediglich im App Store die kostenlose Applikation “RTL Pole Position” downloaden. Die App beliefert bereits seit Ende April Rennsportfans mit Liveticker, News, Daten, Bildern und Videos. Nun können die Nutzer der App unmittelbar aus der Applikation zu dem RTL.de Live-Stream gelangen. Alle Live-Übertragungen über RTL.de beinhalten auch die Vor- (Countdown) und Nachberichterstattung (Highlights). Start war bereits am vergangenen Wochenende.

Der Stream wird in vier unterschiedlichen Qualitätsstufen übertragen, die abhängig vom Netzzugang dynamisch variieren, um zu jeder Zeit die bestmögliche Qualität anzubieten. Voraussetzung für die Nutzung ist die Verwendung von iPhone OS 3.0. Die Kosten für den Datentransfer sind abhängig vom jeweiligen Mobilfunktarif des Netzanbieters. www.rtl.de

RTL testet via DVB-T in Stuttgart

Seit einigen Tagen strahlt die Mediengruppe RTL erste Tests über DVB-T im Raum Stuttgart aus. Auf dem UHF-Kanal 45 werden RTL Television, RTL2, Super RTL und VOX sowie die Pay-TV-Sender Passion und RTL-Crime übertragen. Da die Signale grundverschlüsselt und zudem in MPEG-4 übertragen werden, können herkömmliche DVB-T-Receiver die Sender nicht empfangen. Der ofizielle Vermarktungsstart hat noch nicht eingesetzt.

RTL plant 4 HDTV-Sender in den Niederlanden

Während RTL hierzulande zunächst einmal im Herbst mit den zwei Programmen “RTL” und “VOX” die Ausstrahlung von HDTV beginnen will, geht RTL in den Niederlanden noch deutlicher in die Offensive. Dort sollen gleich alle vier RTL-Sender (RTL4, RTL5, RTL7 und RTL8) ab dem Herbst in HDTV ausgestrahlt werden. Dies erklärte Vertriebschef John de Jong gegenüber dem Magazin “Totaal TV”.

Noch zum Jahresanfang hatte der Sender erklärt, nicht bereit für einen HDTV-Start zu sein. Doch die Konkurrenz macht Druck: Am 4. Juli starten in den Niederlanden die drei Öffentlich-Rechtlichen Sender von “Nederland TV” mit der HDTV-Ausstrahlung und auch die zu ProSiebenSat.1 gehörende SBS-Gruppe plant eine Ausstrahlung von HDTV. Zunächst ist in erster Linie eine Ausstrahlung im Kabel geplant. Nach den Vorstellungen der Sender sollen die Kabelnetzbetreiber sich an den Kosten für die HDTV-Ausstrahlung beteiligen.

Ebenso wie in Deutschland will RTL auch in den Niederlanden zunächst vor allem TV-Serien und Spielfilme in HDTV ausstrahlen und den Anteil an echten HDTV-Inhalten langsam ausbauen.

RTL interactive baut mobiles Videoangebot massiv aus

RTL interactive baut das Bewegtbild-Angebot für das mobile Internet massiv aus. Ab sofort sind für die Nutzer des RTL-Mobilportals unter mobil.rtl.de monatlich mehr als 800 neue RTL-Webclips aus den Bereichen News, Entertainment, Sport, Lifestyle und RTL-TV-Highlights kostenlos abrufbar.

Erstmals sind dabei auch ausgewählte Formate von RTL NOW als Video-on-Demand zu sehen. So können Fans der RTL-Daily Soaps “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”, “Unter uns” und “Alles was zählt” auch komplette Folgen ihrer Lieblingsserie im mobilen Internet abrufen. Dabei können die User wie bei RTLNOW.de die Folge als PreTV – vor Ausstrahlung im TV – anschauen oder Folgen aus dem Archiv auswählen. Zusätzlich sind “RTL Aktuell” sowie “Exclusiv – Das Star Magazin” in voller Länge verfügbar. Zu sehen sind die Videos in der Rubrik RTL mobile video, die alle Videoangebote zusammenfasst und auch direkt unter mobilevideo.rtl.de ansteuerbar ist.

Das Angebot wird in den kommenden Monaten sukzessive weiter ausgebaut. Das Streaming der “longform” Formate von “RTL Aktuell” und “Exclusiv – Das Star Magazin” ist kostenlos. Der Abruf von “GZSZ” und “Unter uns” im RTL-Mobilportal kostet als PreTV und im Archiv wie bei RTLNOW.de 0,99 Euro. “Alles was zählt” ist wie bei RTLNOW.de sieben Tage nach Ausstrahlung kostenlos erhältlich, die Archivfolgen kosten ebenfalls 0,99 Euro. Für den Abruf der RTL NOW Angebote werden streamingfähige Handys benötigt. Die Kosten für die Nutzung der Videoangebote im mobilen Internet (Datenkosten) sind abhängig vom jeweiligen Mobilfunktarif der Nutzer. RTL empfiehlt daher die Nutzung ausschließlich mit einer Datenflatrate oder einem günstigen Datentarif. www.rtl.de